Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/evilkin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wünsche

Wenn ihr drei Wünsche frei hättet, was würdet ihr euch dann wünschen? Ich hab derzeit nur einen.. Sterben.. Endlich nicht mehr auf dieser beschissenen welt zu sein.. Doch bindet mich mein Wort an diese Welt.. ich habs ihm versprochen dem kleinen helden und ich werds halten.. ich muss einfach.. ich kann nicht anders..

ich hab das alles jetzt übrigens in seine hände gelegt.. er wollte mir ja helfen.. er weiß, wie ich fühle.. ich kann einfach nicht mehr hoffen.. dafür kommt einfach zu wenig zurück grade.. auch wenn sies immer noch nicht weiß.. so mien stand der dinge.. ich wollt heute nach dem streit nochmal normal mit ihr reden.. na ja.. schuss in den ofen.. und so geht es echt nicht mehr.. immer nur dieser streit.. ich hoffe sie denkt weiter nach.. und ich hoffe, sie wirft nich alles weg, was wir hatten.. ich hab das schlimmste gemacht, was man grade machen kann.. ich hab all miene gefühle für diese einfach nur tolle frau verraten udn ihr gesagt, dass ich ihr wünsche, dass sie glücklich wird.. wir haben 3 jahre geteilt doch kommt es mir vor als hätte ich mein gesamtes leben mit ihr geteilt so viel bedeutet sie für mich.. ich bin deswegen auch nur dezent down.. es ist ganz schön hart sein eigenes herz, seine tiefe liebe, die nie aufgehört hat einfach zu verraten und die waffen zu strecken.. aber ich hab den glauben an alles gute verloren.. würde dieser mensch nicht für mich hoffen und glauben..  ich wüsste nicht weiter.. er sagt immer wieder, dass das alles wird.. ich hoffe es nach wie vor sehr doch werd ich nichts mehr sagen, was ich dann nicht wiederholen müsste.. sie kennt meine gefühle.. sie muss mir nur noch glauben.. und da beiß ich grade auf granit.. und das vll sogar zurecht.. so viel wie ich falsch gemacht habe.. aber er hat heute was wichtiges gesagt.. wir sind beide nicht unschuldig.. und ja, da hat er recht.. das eine führte leider zum anderen.. tut mir leid, dass ich mich in so ne mauer einigel und so gemein werden kann.. aber das ist nur selbstschutz.. :/ was soll ich denn machen, wenn ich immer nur enttäuscht wurde in den dingen? sie hat mir versprochen immer da zu sein, ihr herz nie nem anderen zu schenken, mich nie alleine zu lassen und solche dinge und ich war naiv genug ihr das zu glauben.. und ich würde es wieder glauben, weil sie mir so unendlich gut tut.. aber so wies grade ist bin ich absolut nicht gut genug für sie.. und deswegen hat es für mich keinen sinn mehr.. ich wünsch ihr, dass sie glücklich wird.. und ich wünsch ihr, dass sie einmal im leben jmd so liebt, wie ich sie liebe.. und dass sie dann an mich denken muss.. an unsere schöne zeit.. dass sie mich dann endlich versteht...

vielleicht meldet sie sich ja irgendwann mal wieder.. wer weiß.. schade, dass es so geendet ist.. schade, dass ich mien versprechen, immer für sie da zu sien und bei ihr zu sein nicht halten kann/darf.. gott ist mien zeuge, ich hätte es getan.. ich würd für sie durch die hölle gehn und wieder zurück.. nur, damit sie glücklich ist und mich liebt.. na ja durch die hölle geh ich ja grade emotional gesehen.. ich bin gespannt ob der kleine recht behält.. er hat ne art an sich, die hoffen lässt und mut macht.. ich rechne ihm das echt hoch an.. gestern sagte ich ihm, ich glaub ich hab keine kraft mehr für das alles. und was kam? "dann trag ich dich" das is ja sowas von lieb.. hoffe nur ihm das alles auf zu bürden war richtig.. ich hab deswegen ein schlechtes gewissen.. aber ich spüre, dass ich auf ihn zählen kann.. ich will ihn damit nicht kaputt machen.. hoffe du sagst, wenns dir zu viel ist?! weil alles andere ist nicht okay, auch wenn du mir gerne hilfst..

mein winamp dudelt grade funkelperlenaugen.. purfans is das ein begriff ich würds gerne ausmachen aber ich kann nicht.. es geht nicht.. dieses lied erinnert mich so sehr an den moment, wie sie mein herz eroberte.. das ist ein stück unkaputtbare erinnerung, auch wenn mir die tränen kommen.. ich kann an sich nicht weinen, aber bei ihr kullern die tränen nur so.. sie is halt was ganz besonderes.. für dass sich sogar das sterben lohnt..

27.3.07 00:26


Morgen

So, die nächste scheiß nacht wäre hinter mir.. hab den plan rasierklingen zu kaufen nach nem riesen rüffel gestern sein lassen.. besser wars.. jo zu gestern gibts nur noch zu sagen, dass sie gemeint hat gerade weiter streiten zu müssen.. blöde kuh da... und dann noch kommentarlos offline gehen.. hab ihr gedrückt, dass ich für sie eh nur noch das arschloch bin und ja alles falsch mache und ihr nie mehr gut genug sein kann.. tja, das war wohl der wahrheit zuviel.. na ja, sie soll endlich mal ehrlich mit ihren gefühlen sein, damit das entweder wieder werden kann oder endgültig vorbei ist.. so mach ich das nicht mehr mit... na ja, hab ich ihr dann auch eben hinterlassen.. ich kann so nicht mehr.. kapiert die denn nicht, dass sie mich kaputt macht? ich finde, besagter freund sollte sie mal klipp und klar fragen, was sache ist und ihr dann halt entsprechent antworten, was er grade fühlt.. so isses jedenfalls nichts ganzes und nichts halbes.. wir 2 verstehn uns grade verdammt gut.. entwickelt sich alles grade richtung best friends.. wenigstens einer, dem ich grade wichtig bin.. die person, der ich wichtig sein sollte.. na ja, die interessiert sich grade nen scheiß für mich.. hat sie ja gestern wieder ganz deutlich gemacht..

so.. noch ma paar stunden drüber geschlafen.. fakt is so gehts bald nicht mehr.. hoffnung is schon kapuut gemacht worden von ihr mit ihrer aktion gestern.. sie wird farbe bekennen müssen.. sagen, was sie denn nun will.. sie konnte immer auf mich zählen.. wirfst sie das ales was wir hatten weg? na ja, ein stück weit hat sie das ja schon.. das krasse ist.. toll find ich sie trotzdem noch..

26.3.07 09:10


Das Wochenende

Wäre nun auch hinter mich gebracht.. wirklich doll wars nit.. Klar, feiern gewesen.. war schon nett.. allerdings um 2 schon wieder hier mit nich so doller Laune.. immer noch das gefühl nicht gewollt zu sien und nicht geliebt zu werden... nachts dann wieder kurzzeitig an schlaftabletten in ner überdosis gedacht.. und wegen dem versprechen sein lassen.. messer auch brav liegen gelassen.. samstag auf sonntag das gleiche spiel.. wie kann ich dieser frau nur begreiflich machen, dass ich erhlich bin und alles bereue.. heute dann streit mit ihr gehabt und beschlossen die hoffnung au zu geben.. besagten freund mit dieser erkenntnis unglüclich gemacht und ihm gesagt, solange er noch hofft, hofft ja wenigstens einer.. ich glaub der streit hat mir emotional den rest gegeben.. bin glaube ich nich gut für sie.. tue ihr nur noch weh(?).. hab grad keinen mut mehr, dass es wieder wird.. hoffe, sie denk noch drüber nach und kommt zu besserem ergebnis.. is ja net so, dass ich keine gefühle mehr für sie habe.. ich komm mir nur nach dem streit so vor, als sei ich eh nur noch eins für sie: der depp, der an allem schuld is.. kein platz für verzeihen oder liebe.. dabei war ich immer nur ehrlich und aufrichtig, was meine gefühle für sie angeht.. das bisschen, was ich noch fühle von mir selbst ist schmerz und trauer.. und die liebe, die ich für sie fühle.. werde versuchen, das alles im herzen zu behalten bevor ich michfür immer vor der menschheit verschließe.. die liebe zu ihr wird mich am leben halten hoffe ich.. habe sonst grade gar keine kraft mehr.. ich bin am ende, wie ich es noch nie wahr.. heute nacht wird ne harte nacht.. ich bin zwar hunde müde aber auch ziemlich down.. hoffe ich lasse das messer liegen..

grade beschlossen, dass ich mir rasierklingen besorgen muss.. die sind schärfer.. na ja.. lassen wir das thema.. grade beschlossen, dass ich zu viel rauche wegen der ganzen sache und dem stress.. 1 bigpack am tag is definitiv zu viel.. na ja, ändert sich aber erst, wenn das alels vorbei is..

25.3.07 22:25


Heute Abend

werd ich mich mal wieder zu meinen freunden gesellen.. ma schaun wies wird.. und es wird wieder alk fließen.. das weiß ich jetzt schon und ich glaub ich brauch das.. max will tanzen gehn.. omg.. das war ich schon ewnig nicht mehr.. mit meiner ax hab ichs ja net gebacken bekommen.. war halt schon glücklich, wenn sie neben mir saß und hatte keine weiteren wünsche.. dazu kommt, dass ich nich so wirklich gerne tanzen gehe.. aber irgendwie brauch ich das heute.. darf nur nicht zu viel trinken.. nich wegen dem in die disse kommen.. das war noch nie thema für mich.. hat bist her immer geklappt.. aber ich bin total down.. ich vermisse sie so sehr und es fühlt sich alles einfach so falsch an.. ich fühl mich nutzlos und wie ein versager.. na ja, ich glaub ich hab in gewisser weise schon versagt.. aber von meiner seite aus isses so, dass es wirklich wieder werden kann.. und ich hoffe sehr, dass es wieder wird.. hab zum glück jmd, der mir verdammt viel mut macht, weil er sie auch ziemlich gut kennt.. na ja, wenn cih zu viel trinke werd ich depri.. und wenn ich das eh schon bin.. dolle mischung.. und ich bin heute nacht wieder alleine in meinem zimmer.. tödliche mischung? ich weiß nicht.. mann mann mann.. ich hab ihr das erzählt, weil sie sagte es sei ihr alles nich so egal, wies gewirkt hat.. ein liebes wort, dass ich nich nutzlos bin oder so wäre schön gewesen.. aber immer hin wollte sie, dass ich auf mich aufpasse.. mal sehn, was ich tun kann.. mein schutzengel war ja immer sie.. schreibe heute nacht vll noch mal was, wenn ich nich zu müde bin oder so..
23.3.07 18:52


Und wieder ein Tag

Der schon beim Aufstehn nutzlos erscheint. ich mich reisig gefreut ihr was liebes sage zu können, ohne, dass sie gleich angenervt davon war.. ich geb ja zu, dass ich mit dem thema bestimmt nerve, aber es ist mir einfach so verdammt wirchtig ihr zu sagen, was ich für sie fühle.. hoffe ihr herz und ihre seele wieder zu berühren.. wie eben vor 3 jahren.. ich frag mich schon die ganze nacht, ob ich sie je wirklich wunschlos glücklich gemacht habe.. sie sagte zwar immer sie sei glücklich gewesen.. aber irgendwie kann ich das dieser tage nich so ganz glauben.. wieso isses denn dann so schnell auseinander gegangen? wieso, wenn sie mich so liebt, wie sie immer sagte, erfreut es ihr herz nicht, wenn ich sie noch will und wieder der sein will, der ich wirklich bin.. das ganze hat mich derart mit genommen, dass ich glaube echt psychopatisch gerworden zu sein.. das alles ist doch sonst nicht meine art.. die ganzen beschimpfungen und so.. ich versteh mich selbst nicht, welcher teufel mich da geritten hat.. ich meine sie war seit anfang der geschichte einfach nur eiskalt zu mir.. und ich hab immer versucht mit ihr zu reden und als das nich klappte bin ich echt ausgetickt.. klar, ich neige dazu gerne ma etwas arg aus zu ticken.. aber.. eigentlich hab ich ihr 3 jahre lang meine wahre verletzliche seite gezeigt und die darf nich jeder sehn.. die is schon zu oft einfach nur kapuut gemacht worden.. ich bin so unsicher wie schon lange nicht mehr.. ich halt das alles nicht mehr lange aus ohne wenigstens ein wenig mist mit nem messer an zu stellen.. und das macht mir angst.. ich hatte schon lange nicht mehr das gefühl jmd einfach nur sowas von egal zu sien wie ich es eben bei ihr hatte.. klar bin ich das nich, sonst würde sie nich so lange überlegen.. ich bin ganz glücklich, dass ich in besagtem freund nen fürsprecher hab, der mich auch versteht.. ich hab das gefühl langsam aber sicher zu sterben, wenn sie mich niocht bald retten kommt.. habe heute nacht nicht geschlafen, weil mir das gelaber von nem plan nich ausm kopf geht.. wenn sie den plan hatte mich als ihren festen freund nicht los zu werden und mit mir alt zu werden und kinder zu haben und glücklich zu sein.. wieso ists sie es dann nicht einfach geblieben? ich meine warum sagt sie mir dann, dass sie nicht weiß ob sie mich noch libet und setzt alle zeichen so, dass es wirklich so aussieht, als ob die nen neuen will.. warum gibt sie mir das gefühl, dass ich sie nie wirklich glücklich machen kann.. ich dachte immer ihr herz zu berühren ihre seele zu erfreuen.. aber scheinbar habe ich das nicht geschafft in dem maße, wie ich es immer dachte.. warum verliert sich sonst die liebe? klar gefühle für mich müssen noch da sein, weil sonst würde sie nich sagen es sei ihr nich egal.. eine bitte an meinen fürsprecher.. ihr trefft euch ja bestimt am we, wie ich das alles so einschätze.. sag ihr, dass ich nie aufgehört habe sie so sehr zu lieben wie am ersten tag.. ich werde es ihr, sofern wir noch schnacken vorher auch sagen.. aber vll glaubt sie dir ja mehr als mir.. ich versteh ganz besonders nich, wieso sie so lange braucht für ne entscheidung, wenn sie mich nicht loswerden wollte und liebt - und das sagte sie mir - denn wenn man wirklich liebt, dann weiß man, was man will.. will sagen, wenn sie mich wirklich so liebt, wie sie immer sagte und ich ja so was besonderes für sie bin, dann sollte das keine schwere entscheidung sein.. ich weiß nicht, ob sie denkt, dass sie dich dann aufgeben muss.. was allerdings echter bockmist ist.. klar erstmal möcht ich, dass sie mir dann wieder treu is.. is aber glaub ich verständlich, bis wieder richtig vertrauen da is oder? für mich fängt das alels halt schon beim küssen an.. den kleinen helden in den arm zu nehmen und ihm so trost und schutz und was immer er braucht zu geben is dabei aber kein thema.. aber der rest? bitte nich solange alles noch ganz frisch is.. das würd dann nur wieder von vorne anfangen.. klar kann und will ichs nich kontrollieren.. sie wird mir das dann schon sagen hoffe ich.. ehrlichkeit in so dingen is ne grundvoraussetzung in ner beziehung.. wo wir schon wieder dabei wären, warum sie mir nich von anfang ehrlich von ihren gefühlen berichtet hat.. sie weiß, wie sehr ich sie liebe und wie weh mir das nichts sagen tut.. das ist für mich schlimmer als die wahrheit.. und sie weiß, dass ich nicht einfach nur mit ihr befreundet sien kann.. dafür sind meine gefühle für sie zu stark.. das geht dann leider echt nicht.. aber wenns so ist wie er eben von seiner seite aus sagst, dann wird es doch irgendwie zu schaffen sein.. ich bin der letzte, der jmd ne freundschaft kaputt machen wird.. liebe lüg ich ihr mitten ins gesicht und sag ihr, dass ich nur mit ihr gespielt habe die letzten paar tage, um sie noch mal ins bett zu bekommen oder so.. weil, ich will, dass sie glücklich ist und wenn sie ohne mich halt einfach besser dran ist.. so traurig es ist.. ich meine, ich will sie wirklich nicht für immer verlieren und ich hoffe sehr, dass ihre gefühle für mich so stark sind, wie sie immer sagte und dass wir diese kriese in unserem leben überstehen.. ich weiß,was ich an ihr habe.. weiß sie das auch von mir? ich hoffe es.. wäre gerne wieder ihr fels in der brandung.. ich würde sie gerne wieder berühren.. ihr herz zum beben bringen und ihre seele erfreun.. all das hab ich mal getan.. sagte sie zumindest.. und dann ist das auch so.. hat der alltag unsere liebe zerstört? ich hoffe nicht.. von ihr getrennt zu sien und wenns nur 2 std waren.. war immer schrecklich für mich.. weil ich immer genau dann in ihre arme wollte um mich richtig wohl zu fühlen.. klasse timing.. ich weiß.. hab ich zu sehr geklammert? ach ich weiß auch nich.. ich weiß nur, dass ich diese ungewissheit nich mehr lange aushalte.. und dieses sich kategorisch weigern mit mir über dinge zu reden, die für unsere zukunft eventl. sehr wichtig wären sowieso.. ich würd ihr so gerne helfen.. ihr meine meinung dazu sagen.. ihr sagen, dass es so durchaus geht oder eben nicht.. aber wenn sie nicht will kann ich nix machen.. aber wie kann man nur so stur gegenüner jmd sein., mit dem man mal zusammen war, den man nie hergeben wollte und ja so sehr liebte.. das passt irgendwie nich so ganz zusammen finde ich.. hab ich nich verdient, dass sie ehrlich zu mir ist? grade nach ner beziehung.. klar, dass ich mich aufgeführt hab wie der letzte wichser schmälert die lust zu reden ungemein.. aber die wahrheit hat man trotzdem immer verdient.. wie gesagt, der glauben, dass sie da was für sie zu großes angefangen hat ist immer noch da.. aber ich würd das gerne mit ihr durchstehn.. und ich bin mir sicher der kleine held auch.. dazu fallen mir unsere WoW dreier aktionen ein.. schon da sind wir durch dick und dünn gegangen zu dritt.. ich will einfach nur ihre erste wahl sein und bleiben.. so wie sie immer sagte.. sie an mein wahres ich ranlassen, dass sich hinter allem bösen, das ich bin, verbrigt.. und sie weiß wie lieb ich wirklich bin.. bin ich zu lieb gewesen die ganzen jahre? ich weiß es nicht.. aber was ich weiß ist, dass ich ne totale angst habe, dass sie alles einfach wegwirft.. und das habe ich seitdem sie angefangen hatte sich zu verschließen vor mir.. ganz zu anfag dieser geschichte.. und das weiß sie aber auch.. und was sagte sie ich will dich nich loswerden.. und ich hab sie gebeten mir das mehr zu zeigen, weil das hier nich so ankommt.. und was hat sie gemacht nix bis noch weniger.. und das tat verdammt weh.. wäre früh ein trennungsgrund gewesen für mich.. bei ihr aber nicht.. ich kann sie einfach nicht hassen.. ich kann sie nur lieben.. und das ist echt krass...

sie sagte mir ma am anfang dieser kriese, dass sie mir wünscht, das sich ma nen menschen treffe, der von jetzt auf gleich mein herz so berührt (ich kann mich schon nich mehr an den genauen wortlaut erinnern :/) und sowas krasses in ihr auslöst wie besagter freund.. an dem tag gings mir so richtig scheiße wegen all dem.. und dann isse wieder ausm zimmer gestürmt.. dass ich ihr hinterher bin und ihr sagte, dass ich sowas schon gefunden habe und dass sie das is hat sie aber denke ich vornehm überhört.. vll sollte ihr ihr das nochmal ins gedächtnis rufen, wenn sie ihr schweigen mal brechen sollte.. vll muss das aber auch mein fürsprecher tun weil sie nie was sagen wird.. er weiß ja wie sehr sie mich berührt und, dass sie die eintige is, die ich so nah an mich ran lasse.. bin ihm jedenfalls dankebar, dass er auch für mich da is grade.. er müsste das ja erstens nich und zweitens hab ich angst, dass er sich zwischen 2 stühlen sieht.. ich will ihm aber seine vertraute und freundin nich nehmen.. ich will nur meine feste freundin wieder und die behalten und diese gefühlstiefe wieder mit ihr teilen, die wir hatten von ersten tag an.. und das is glaub ich nicht zu viel verlangt.. wenn sie doch nur schon von anfang an was gesagt hätte über ihre gefühle für mich und ihre gedanken.. dann hätte ich versuchen können was an mir zu ändern.. damit es wieder wird.. aber sie hat mich sprichwörtlich ins offene messer laufen lassen.. und das hat mich wahnsinnig gemacht und es tut mir leid, dass ich so bin.. aber mein wahres liebes ich versucht sich sehr zu schützen, damit es nich daran zu grunde geht und das wird es.. sie meinte gestern, dass sie hofft mich dann nicht wieder zu enttäuschen.. womit denn? wenn alles so undramatisch ist, wie sie sagte, dann is doch nichts da womit sie mich enttäuschen könnte.. gut, wenn sie mir keine chance mehr geben will vll.. aber ich könnte es verstehn.. eine frau wie sie werd ich eh nie wieder finden.. sich deswegen was an zu tun mag dumm sein.. aber irgendwie.. ich weiß nich.. wenn sie mich net will, will mich auch keine andere glaub ich.. also hoffen wir mal wieter.. die hoffnung stirbt zu letzt..

23.3.07 10:53


Also...

machnmal sollte man sie schütteln.. da sagt man ihr schon, dass sie alles richtig gemacht hat in den 3 jahren beziehung und was bekommt man zu hören? "jo sicher hab ich das.. laber nit.. is aber jetzt egal.." oder man sagt ihr sie is toll..  "ja, deswegen läuft auch alles so perfekt nach plan weil ich toll bin" tjoa.. erstens isses nicht egal und das weiß sie.. und dass ich deswegen verdamtm gerne mit ihr diskutieren würde auch.. um ihr das gegenteil zu beweisen.. aber ich lass es einfach bringt ja eh nix.. und was i der plan bitte? wenn der plan immer noch der is, mich nicht los zu werden, mich nicht zu verlieren, dann isses doch keines themas wert, weil sie weiß, dass ich sie auch noch will.. ich befürchte sie hat andere pläne.. und angst, dass sie am ende ganz "alleine" da steht.. ich weiß von besagtem freund, was sie ihm bedeutet.. und so isses echt okay für mich.. damit kann ich wirklich leben. er wird sie nich wegen mir verlieren.. is nur die frage, wies in ihr aussieht.. wenn sie das mal sagen mag und kann.. die wahrheit ha ich schon verdient glaub ich.. grade nach ner beziehung.. aber toll finde ich sie wirklich.. sie hofft, dass sie mich nich schon wieder enttäuscht.. na ja... was soll ich davon halten? ich weiß es nicht.. ich weiß nicht, ob der kleine held, weiß, was in ihr vorgeht, ich wills auch nich wissen, das geht nur die beiden was an.. er weiß schon was er tut.. muss nur mal anfangen mir zu glauben, dass ich denke, dass er viel potential hat.. auch er hat angst mich zu enttäuscht.. ich weiß nich, wer so hoffnung macht, dass alles wieder wird.. kann der enttäuschen? ich glaube, das geht dann nur, wenn man nich ehrlich is.. und da er mir aufrichtig gesagt hat, was sie ihm bedeutet und ich genau das bei schreiben in nem blog von vor ein paar tagen so gedacht habe.. denke ich, dass ich sehr woh behaupten kann, dass er ne ehrliche haut is und mittlerweile ein verdammt guter freund auch für mich is.. hoffe es geht ihm irgendwie ähnlich. haben ja ziemlich viel gemeinsam.. ob ich ihn jemals rl kennen lernen werde frag ich mich grade.. einfach aufn bier oder so.. ich denke nicht, dass das in nem dissater enden würde.. ich glaub ehr wir hocken nur da schaun uns an und wissen was der andere denkt.. irgendwie stell ich mir das grad eso lustig vor zumindest.. na ja, wir werden sehen.. ich denke er spürt, dass er, wenn was is auch zu mir kommen kann.. wenn er das wünscht.. ich kann ihm wenigstens zuhören.. das is grad das mindeste, was ich machen kann für so viel einsatz für mich und meine gescheiterte (?) beziehung.. ich seh schon ich werd ewig in seiner schuld stehn, wenn das wieder wird.. na ja, dann isses halt so.. ich werd mich schon erkenntlich zeigen dürfen/können irgendwann..

oh gott.. lass sie doch ein kleines zeichen setzten, dass es sich noch lohnt. sie war den ganzen tag irgendwie gut drauf.. aber ein kleines "schlaf gut.." "oder ich hoffs ja auch ein wenig, dass es wieder wird" würd mir schon reichen.. statt immer nur einem "weiß net" oder nur nem "nachti".. ich geb zu, ich kann das langsam net mehr hören.. ich weiß es ja jetzt, dass sies nich weiß... aber ob man sich das noch wünscht oder nicht weiß man doch von anfang an.. hoffnung stirbt doch immer zuletzt.. das macht mich grade irgendwie fertig.. hoffe ich mach heute nacht keinen dünnpfiff..

so aber nun genug davon.. alles inallem komme ich trotzdem immer wieder zum schluss, dass sie toll is.. auch wenn sies mir nicht glaubt.. das soll sie ma endlich wieder anfangen.. wenigstens in so dingen.. warum sollte ich da lügen? bringt doch nix.. und den rest möcht ich ihr beweisen.. aber wie? und lässt sie mich überhaupt?.. wir werden sehn.. und jetzt kommt das böse wort mit Z.. also wers net mehr lesen kann.. bitte wegguggn..^^ das braucht zeit..

ist das gefühl bekannt das einfach alles falsch ist? ich sitz hier in meinem alten zimmer noch am pc.. sollte aber gleich in die falle muss um 7 raus.. -.- na ja, jedenfalls ich hock hier und weiß, dass ich einfach nicht richtig hier bin.. ich gehöre nicht hier hin..

23.3.07 02:10


Gedanken

Mach ich mir derzeit viele.. besonders die, warum ich so dumm war - zwar ausm streit und der aufregung heraus - zu sagen, dass ich sie gar nicht mehr will.. obwohls nun wirklich nicht der fall is.. ich will sie sie nich verlieren hergeben oder sonst was.. ich wollte einfach nur nich, dass sie mir weh tut, dass das alles einfach anders läuft.. na ja, mit meinem verhalten hab ich glaub ich ehr das gegenteil bewirkt.. hab gestern von ihr erfahren, dass sie den verlobungsring von mir zwar nicht am finger trägt aber immerhin am armbeand, dass sie wohl recht oft bis immer anhat.. =)) das is derzeit mehr als genug um mich glücklich zu machen von ihrer seite.. ich kann doch keine wunder verlangen nach allem.. wobei ich nach wie vor glaube, das größte wunder in meinem leben schon erlebt zu haben.. SIE!

zum verlobungsring.. irgendwie komm ich mir deswegen ein wenig dämlich vor.. ich hab ihn ihr erst gegeben, als wir schon getrennt waren bzw sie mir gesagt hatte an dem tag, dass sie ne pause will.. ich hab sie ganz elegant und stilvoll mitten im größten streit gefragt ob sie mich heiraten will.. es erschien mir einfach richtig, weil ich sie trotz des größten krachs mehr liebe als alles andere auf der welt.. na ja, das timing war ja schon doof.. und dann das ganze noch per sms.. zu meiner verteidigung muss ich aber sagen, dass ich da 300 km weit weg war.. aber wenigstens anrufen und ihr den ring gleich am tag der heimkehr geben, vor sie knien und noch mal ordentlich fragen hätte ich tun sollen.. ich bin einfach zu unfähig in so dingen.. ich bin nach der trennung auch nich in die knie geganen.. ich glaub sonst hätt ich das nicht sagen können vor weinen.. allerdings muss ich auch sagen. ich habs nicht über die lippen gebracht.. ich sagte ihr nur, dass der ringe all meine gefühle symbolisiert und ich mich freue, wenn sie ihn trägt.. verdammt nochmal.. bin ich mann oder memme? ich hab nicht die eier gehabt ordentlich um die hand der person anzuhalten? dabei weiß ich schon seit ich sie kenne, dass sie was besonderes ist und seit ihrer ersten berührung an den tag an dem wir uns kennen lernen weiß ich, dass ich sie und keine andere will.. sie sagte mir zu meiner überraschung ja auch in den schlimmen wochen, dass sie sich ne hochzeit nur mit mir vorstellen kann.. schön wäre auch, wenn sie mich das eines tages fragt, allerdings wäre es doch ehr meine sache.. glaube ich bin da etwas altmodisch..

na ja, sie hat heute ihren antwort brief erwähnt.. habe immer noch ein wenig angst.. aber bin etwas positiver gestimmt.. habe auf grund meiner totalen unsicherheit extra gefragt ob sie das nich schon längst gesagt hätte, wenn sie mir keine chance mehr geben wolle, statt es in den brief zu schreiben und sie meinte sicher hätte sie das.. es besteht also noch grund zu hoffen.. braucht halt alles zeit, das weiß ich auch.. aber sie fehlt mir sehr.. ist echt schlimm, wenn der teil von einem weg ist, der einem zum besseren menschen macht..  ich weiß genau, wenn sie das liest wird sie noch mehr verwirrt sein und kann mit so viel gefühl vll auch gar nicht umgehn.. aber ich kann meine gedanken und gefühle über sie nicht verheimlichen.. dafür sind sie einfach zu wichtig..

habe heute etwas über alles nachgedacht.. hab dabei zum ertsen mal den genauen zeitpunkt festlegen können, was sie mein herz "einnahm" (um es ma mit ner festung zu vergleichen).. das war bei unseren ersten näherkommen.. da hat sie mich total süß angeschaut, angelächelt und zufällig meine hand berührt undd as ging so verdammt tief ins mark.. dass ich gar nicht anders konnte, als mich zu verlieben.. das war wie vorherbestimmt.. habe heute aber auch festgestellt, dass sie was göttliches hat.. sie zu gott zu erklären will ich ihr dann doch nicht zumuten.. das wäre verdammt viel verantwortung.. aber anbetungswürdig ise sie auf jeden fall.. ums ma mit den worten vom kleinen helden zu sagen: sie ist halt genial. wie recht er hat.. is ja an sich nichts, was ich nicht auch schon wusste.. aber ich hab mch davor verschlossen.. leider.. und ich bereue es zu tiefst.. man sieht ja., wo es geendet hat bis jetzt..

"du verwirrst mich aber auch sehr, wenn ich das mal so sagen darf.. ich weiß, das ich dich sehr sher liebe.. du hast mir gezeigt, was es heißt zu lieben.. und dann auf der anderen seite bin ich total unsicher wie ein kleiner schuljunge.. isn komisches gefühl.. so, wie man das halt immer ganz am anfang ist.. das is bestimmt, weil ich mich das eine mal da nochmal in dich verliebt hab.. also um das ma zu erklären.. deswegen hab ich das mit dem im icq sagen nochmal angesprochen und so.."

das hab ich ihr hinterlassen, während sie im kino war.. aber das is echt so.. keine frau hat es geschafft, dass man sich nochmal in sie verliebt obwohl man sie schon liebt.. da gings irgendwie.. und deswegen bin ich so verwirrt.. aber das bin ich eh oft.. und unsicher bin ich sowieso in solchen dingen.. bin gespannt ob sie was dazu sagt oder nicht.. vll lässt sie es ja auch auf sich beruhen und freut sich ja, dass sie mit der verwirrung nich ganz alleine is.. das mit dem zeitpunkt des verliebens sollte ich ihr auch sagen glaube ich.. ma schaun.. okay, ich habs ihr gesagt und sie hat ein ) geantwortet.. das freut mich jetzt, weil irgendwie wars mir peinlich, dass sie mein herz so schnell haben konnte.. aber na ja.. sie is halt göttlich..

22.3.07 23:00


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung