Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/evilkin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gedanken

Mach ich mir derzeit viele.. besonders die, warum ich so dumm war - zwar ausm streit und der aufregung heraus - zu sagen, dass ich sie gar nicht mehr will.. obwohls nun wirklich nicht der fall is.. ich will sie sie nich verlieren hergeben oder sonst was.. ich wollte einfach nur nich, dass sie mir weh tut, dass das alles einfach anders läuft.. na ja, mit meinem verhalten hab ich glaub ich ehr das gegenteil bewirkt.. hab gestern von ihr erfahren, dass sie den verlobungsring von mir zwar nicht am finger trägt aber immerhin am armbeand, dass sie wohl recht oft bis immer anhat.. =)) das is derzeit mehr als genug um mich glücklich zu machen von ihrer seite.. ich kann doch keine wunder verlangen nach allem.. wobei ich nach wie vor glaube, das größte wunder in meinem leben schon erlebt zu haben.. SIE!

zum verlobungsring.. irgendwie komm ich mir deswegen ein wenig dämlich vor.. ich hab ihn ihr erst gegeben, als wir schon getrennt waren bzw sie mir gesagt hatte an dem tag, dass sie ne pause will.. ich hab sie ganz elegant und stilvoll mitten im größten streit gefragt ob sie mich heiraten will.. es erschien mir einfach richtig, weil ich sie trotz des größten krachs mehr liebe als alles andere auf der welt.. na ja, das timing war ja schon doof.. und dann das ganze noch per sms.. zu meiner verteidigung muss ich aber sagen, dass ich da 300 km weit weg war.. aber wenigstens anrufen und ihr den ring gleich am tag der heimkehr geben, vor sie knien und noch mal ordentlich fragen hätte ich tun sollen.. ich bin einfach zu unfähig in so dingen.. ich bin nach der trennung auch nich in die knie geganen.. ich glaub sonst hätt ich das nicht sagen können vor weinen.. allerdings muss ich auch sagen. ich habs nicht über die lippen gebracht.. ich sagte ihr nur, dass der ringe all meine gefühle symbolisiert und ich mich freue, wenn sie ihn trägt.. verdammt nochmal.. bin ich mann oder memme? ich hab nicht die eier gehabt ordentlich um die hand der person anzuhalten? dabei weiß ich schon seit ich sie kenne, dass sie was besonderes ist und seit ihrer ersten berührung an den tag an dem wir uns kennen lernen weiß ich, dass ich sie und keine andere will.. sie sagte mir zu meiner überraschung ja auch in den schlimmen wochen, dass sie sich ne hochzeit nur mit mir vorstellen kann.. schön wäre auch, wenn sie mich das eines tages fragt, allerdings wäre es doch ehr meine sache.. glaube ich bin da etwas altmodisch..

na ja, sie hat heute ihren antwort brief erwähnt.. habe immer noch ein wenig angst.. aber bin etwas positiver gestimmt.. habe auf grund meiner totalen unsicherheit extra gefragt ob sie das nich schon längst gesagt hätte, wenn sie mir keine chance mehr geben wolle, statt es in den brief zu schreiben und sie meinte sicher hätte sie das.. es besteht also noch grund zu hoffen.. braucht halt alles zeit, das weiß ich auch.. aber sie fehlt mir sehr.. ist echt schlimm, wenn der teil von einem weg ist, der einem zum besseren menschen macht..  ich weiß genau, wenn sie das liest wird sie noch mehr verwirrt sein und kann mit so viel gefühl vll auch gar nicht umgehn.. aber ich kann meine gedanken und gefühle über sie nicht verheimlichen.. dafür sind sie einfach zu wichtig..

habe heute etwas über alles nachgedacht.. hab dabei zum ertsen mal den genauen zeitpunkt festlegen können, was sie mein herz "einnahm" (um es ma mit ner festung zu vergleichen).. das war bei unseren ersten näherkommen.. da hat sie mich total süß angeschaut, angelächelt und zufällig meine hand berührt undd as ging so verdammt tief ins mark.. dass ich gar nicht anders konnte, als mich zu verlieben.. das war wie vorherbestimmt.. habe heute aber auch festgestellt, dass sie was göttliches hat.. sie zu gott zu erklären will ich ihr dann doch nicht zumuten.. das wäre verdammt viel verantwortung.. aber anbetungswürdig ise sie auf jeden fall.. ums ma mit den worten vom kleinen helden zu sagen: sie ist halt genial. wie recht er hat.. is ja an sich nichts, was ich nicht auch schon wusste.. aber ich hab mch davor verschlossen.. leider.. und ich bereue es zu tiefst.. man sieht ja., wo es geendet hat bis jetzt..

"du verwirrst mich aber auch sehr, wenn ich das mal so sagen darf.. ich weiß, das ich dich sehr sher liebe.. du hast mir gezeigt, was es heißt zu lieben.. und dann auf der anderen seite bin ich total unsicher wie ein kleiner schuljunge.. isn komisches gefühl.. so, wie man das halt immer ganz am anfang ist.. das is bestimmt, weil ich mich das eine mal da nochmal in dich verliebt hab.. also um das ma zu erklären.. deswegen hab ich das mit dem im icq sagen nochmal angesprochen und so.."

das hab ich ihr hinterlassen, während sie im kino war.. aber das is echt so.. keine frau hat es geschafft, dass man sich nochmal in sie verliebt obwohl man sie schon liebt.. da gings irgendwie.. und deswegen bin ich so verwirrt.. aber das bin ich eh oft.. und unsicher bin ich sowieso in solchen dingen.. bin gespannt ob sie was dazu sagt oder nicht.. vll lässt sie es ja auch auf sich beruhen und freut sich ja, dass sie mit der verwirrung nich ganz alleine is.. das mit dem zeitpunkt des verliebens sollte ich ihr auch sagen glaube ich.. ma schaun.. okay, ich habs ihr gesagt und sie hat ein ) geantwortet.. das freut mich jetzt, weil irgendwie wars mir peinlich, dass sie mein herz so schnell haben konnte.. aber na ja.. sie is halt göttlich..

22.3.07 23:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung