Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/evilkin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Und wieder ein Tag

Der schon beim Aufstehn nutzlos erscheint. ich mich reisig gefreut ihr was liebes sage zu können, ohne, dass sie gleich angenervt davon war.. ich geb ja zu, dass ich mit dem thema bestimmt nerve, aber es ist mir einfach so verdammt wirchtig ihr zu sagen, was ich für sie fühle.. hoffe ihr herz und ihre seele wieder zu berühren.. wie eben vor 3 jahren.. ich frag mich schon die ganze nacht, ob ich sie je wirklich wunschlos glücklich gemacht habe.. sie sagte zwar immer sie sei glücklich gewesen.. aber irgendwie kann ich das dieser tage nich so ganz glauben.. wieso isses denn dann so schnell auseinander gegangen? wieso, wenn sie mich so liebt, wie sie immer sagte, erfreut es ihr herz nicht, wenn ich sie noch will und wieder der sein will, der ich wirklich bin.. das ganze hat mich derart mit genommen, dass ich glaube echt psychopatisch gerworden zu sein.. das alles ist doch sonst nicht meine art.. die ganzen beschimpfungen und so.. ich versteh mich selbst nicht, welcher teufel mich da geritten hat.. ich meine sie war seit anfang der geschichte einfach nur eiskalt zu mir.. und ich hab immer versucht mit ihr zu reden und als das nich klappte bin ich echt ausgetickt.. klar, ich neige dazu gerne ma etwas arg aus zu ticken.. aber.. eigentlich hab ich ihr 3 jahre lang meine wahre verletzliche seite gezeigt und die darf nich jeder sehn.. die is schon zu oft einfach nur kapuut gemacht worden.. ich bin so unsicher wie schon lange nicht mehr.. ich halt das alles nicht mehr lange aus ohne wenigstens ein wenig mist mit nem messer an zu stellen.. und das macht mir angst.. ich hatte schon lange nicht mehr das gefühl jmd einfach nur sowas von egal zu sien wie ich es eben bei ihr hatte.. klar bin ich das nich, sonst würde sie nich so lange überlegen.. ich bin ganz glücklich, dass ich in besagtem freund nen fürsprecher hab, der mich auch versteht.. ich hab das gefühl langsam aber sicher zu sterben, wenn sie mich niocht bald retten kommt.. habe heute nacht nicht geschlafen, weil mir das gelaber von nem plan nich ausm kopf geht.. wenn sie den plan hatte mich als ihren festen freund nicht los zu werden und mit mir alt zu werden und kinder zu haben und glücklich zu sein.. wieso ists sie es dann nicht einfach geblieben? ich meine warum sagt sie mir dann, dass sie nicht weiß ob sie mich noch libet und setzt alle zeichen so, dass es wirklich so aussieht, als ob die nen neuen will.. warum gibt sie mir das gefühl, dass ich sie nie wirklich glücklich machen kann.. ich dachte immer ihr herz zu berühren ihre seele zu erfreuen.. aber scheinbar habe ich das nicht geschafft in dem maße, wie ich es immer dachte.. warum verliert sich sonst die liebe? klar gefühle für mich müssen noch da sein, weil sonst würde sie nich sagen es sei ihr nich egal.. eine bitte an meinen fürsprecher.. ihr trefft euch ja bestimt am we, wie ich das alles so einschätze.. sag ihr, dass ich nie aufgehört habe sie so sehr zu lieben wie am ersten tag.. ich werde es ihr, sofern wir noch schnacken vorher auch sagen.. aber vll glaubt sie dir ja mehr als mir.. ich versteh ganz besonders nich, wieso sie so lange braucht für ne entscheidung, wenn sie mich nicht loswerden wollte und liebt - und das sagte sie mir - denn wenn man wirklich liebt, dann weiß man, was man will.. will sagen, wenn sie mich wirklich so liebt, wie sie immer sagte und ich ja so was besonderes für sie bin, dann sollte das keine schwere entscheidung sein.. ich weiß nicht, ob sie denkt, dass sie dich dann aufgeben muss.. was allerdings echter bockmist ist.. klar erstmal möcht ich, dass sie mir dann wieder treu is.. is aber glaub ich verständlich, bis wieder richtig vertrauen da is oder? für mich fängt das alels halt schon beim küssen an.. den kleinen helden in den arm zu nehmen und ihm so trost und schutz und was immer er braucht zu geben is dabei aber kein thema.. aber der rest? bitte nich solange alles noch ganz frisch is.. das würd dann nur wieder von vorne anfangen.. klar kann und will ichs nich kontrollieren.. sie wird mir das dann schon sagen hoffe ich.. ehrlichkeit in so dingen is ne grundvoraussetzung in ner beziehung.. wo wir schon wieder dabei wären, warum sie mir nich von anfang ehrlich von ihren gefühlen berichtet hat.. sie weiß, wie sehr ich sie liebe und wie weh mir das nichts sagen tut.. das ist für mich schlimmer als die wahrheit.. und sie weiß, dass ich nicht einfach nur mit ihr befreundet sien kann.. dafür sind meine gefühle für sie zu stark.. das geht dann leider echt nicht.. aber wenns so ist wie er eben von seiner seite aus sagst, dann wird es doch irgendwie zu schaffen sein.. ich bin der letzte, der jmd ne freundschaft kaputt machen wird.. liebe lüg ich ihr mitten ins gesicht und sag ihr, dass ich nur mit ihr gespielt habe die letzten paar tage, um sie noch mal ins bett zu bekommen oder so.. weil, ich will, dass sie glücklich ist und wenn sie ohne mich halt einfach besser dran ist.. so traurig es ist.. ich meine, ich will sie wirklich nicht für immer verlieren und ich hoffe sehr, dass ihre gefühle für mich so stark sind, wie sie immer sagte und dass wir diese kriese in unserem leben überstehen.. ich weiß,was ich an ihr habe.. weiß sie das auch von mir? ich hoffe es.. wäre gerne wieder ihr fels in der brandung.. ich würde sie gerne wieder berühren.. ihr herz zum beben bringen und ihre seele erfreun.. all das hab ich mal getan.. sagte sie zumindest.. und dann ist das auch so.. hat der alltag unsere liebe zerstört? ich hoffe nicht.. von ihr getrennt zu sien und wenns nur 2 std waren.. war immer schrecklich für mich.. weil ich immer genau dann in ihre arme wollte um mich richtig wohl zu fühlen.. klasse timing.. ich weiß.. hab ich zu sehr geklammert? ach ich weiß auch nich.. ich weiß nur, dass ich diese ungewissheit nich mehr lange aushalte.. und dieses sich kategorisch weigern mit mir über dinge zu reden, die für unsere zukunft eventl. sehr wichtig wären sowieso.. ich würd ihr so gerne helfen.. ihr meine meinung dazu sagen.. ihr sagen, dass es so durchaus geht oder eben nicht.. aber wenn sie nicht will kann ich nix machen.. aber wie kann man nur so stur gegenüner jmd sein., mit dem man mal zusammen war, den man nie hergeben wollte und ja so sehr liebte.. das passt irgendwie nich so ganz zusammen finde ich.. hab ich nich verdient, dass sie ehrlich zu mir ist? grade nach ner beziehung.. klar, dass ich mich aufgeführt hab wie der letzte wichser schmälert die lust zu reden ungemein.. aber die wahrheit hat man trotzdem immer verdient.. wie gesagt, der glauben, dass sie da was für sie zu großes angefangen hat ist immer noch da.. aber ich würd das gerne mit ihr durchstehn.. und ich bin mir sicher der kleine held auch.. dazu fallen mir unsere WoW dreier aktionen ein.. schon da sind wir durch dick und dünn gegangen zu dritt.. ich will einfach nur ihre erste wahl sein und bleiben.. so wie sie immer sagte.. sie an mein wahres ich ranlassen, dass sich hinter allem bösen, das ich bin, verbrigt.. und sie weiß wie lieb ich wirklich bin.. bin ich zu lieb gewesen die ganzen jahre? ich weiß es nicht.. aber was ich weiß ist, dass ich ne totale angst habe, dass sie alles einfach wegwirft.. und das habe ich seitdem sie angefangen hatte sich zu verschließen vor mir.. ganz zu anfag dieser geschichte.. und das weiß sie aber auch.. und was sagte sie ich will dich nich loswerden.. und ich hab sie gebeten mir das mehr zu zeigen, weil das hier nich so ankommt.. und was hat sie gemacht nix bis noch weniger.. und das tat verdammt weh.. wäre früh ein trennungsgrund gewesen für mich.. bei ihr aber nicht.. ich kann sie einfach nicht hassen.. ich kann sie nur lieben.. und das ist echt krass...

sie sagte mir ma am anfang dieser kriese, dass sie mir wünscht, das sich ma nen menschen treffe, der von jetzt auf gleich mein herz so berührt (ich kann mich schon nich mehr an den genauen wortlaut erinnern :/) und sowas krasses in ihr auslöst wie besagter freund.. an dem tag gings mir so richtig scheiße wegen all dem.. und dann isse wieder ausm zimmer gestürmt.. dass ich ihr hinterher bin und ihr sagte, dass ich sowas schon gefunden habe und dass sie das is hat sie aber denke ich vornehm überhört.. vll sollte ihr ihr das nochmal ins gedächtnis rufen, wenn sie ihr schweigen mal brechen sollte.. vll muss das aber auch mein fürsprecher tun weil sie nie was sagen wird.. er weiß ja wie sehr sie mich berührt und, dass sie die eintige is, die ich so nah an mich ran lasse.. bin ihm jedenfalls dankebar, dass er auch für mich da is grade.. er müsste das ja erstens nich und zweitens hab ich angst, dass er sich zwischen 2 stühlen sieht.. ich will ihm aber seine vertraute und freundin nich nehmen.. ich will nur meine feste freundin wieder und die behalten und diese gefühlstiefe wieder mit ihr teilen, die wir hatten von ersten tag an.. und das is glaub ich nicht zu viel verlangt.. wenn sie doch nur schon von anfang an was gesagt hätte über ihre gefühle für mich und ihre gedanken.. dann hätte ich versuchen können was an mir zu ändern.. damit es wieder wird.. aber sie hat mich sprichwörtlich ins offene messer laufen lassen.. und das hat mich wahnsinnig gemacht und es tut mir leid, dass ich so bin.. aber mein wahres liebes ich versucht sich sehr zu schützen, damit es nich daran zu grunde geht und das wird es.. sie meinte gestern, dass sie hofft mich dann nicht wieder zu enttäuschen.. womit denn? wenn alles so undramatisch ist, wie sie sagte, dann is doch nichts da womit sie mich enttäuschen könnte.. gut, wenn sie mir keine chance mehr geben will vll.. aber ich könnte es verstehn.. eine frau wie sie werd ich eh nie wieder finden.. sich deswegen was an zu tun mag dumm sein.. aber irgendwie.. ich weiß nich.. wenn sie mich net will, will mich auch keine andere glaub ich.. also hoffen wir mal wieter.. die hoffnung stirbt zu letzt..

23.3.07 10:53
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung